Was unterscheidet UltrasonopunkturX3® von Akupunktur und Akupressur?

 


Der Begriff "Akupunktur" stammt aus dem lateinischen und bedeutet frei übersetzt "Punktstechen".

Die Akupunktur stammt aus der traditionellen chinesischen Medizin, die mehrer tausend Jahre alt ist.

Im Bereich der Tierwelt ist bekannt, dass die Hunde des chinesischen Kaisers behandelt wurden.

Zu den Konzepten der Akupunktur zählen z. B. die Meridiane, dies sind Leiterbahnen für die Lebensenergie (Qi). Auf diesen Bahnen liegen die Akupunkturpunkte auf der Körperoberfläche.

Diese Punkte sind bestimmten Organen oder Systemen zugeordnet und stehen miteinander in Verbindung. Bei einer Störung des Energieflusses, soll es zu Erkrankungen kommen.

Mittels spezieller Nadeln, die an die speziellen Akupunkturpunkte gesetzt (gestochen) werden, soll die Störung beseitigt werden. Die Energie kann wieder fließen und der Hundekörper nutzt seine Selbstheilungskräfte um das ursprüngliche Problem zu lösen.

Die Nadeln werden dabei an dem richtigen Punkt ca. 1-3 mm tief in die Haut gestochen.

Außer den Nadeln können die Akupunkturpunkte auch mittels Laser oder Moxibustion stimmuliert werden.

Neben der Akupunktur, gibt es auch die Akupressur für Hunde. Hier wird der Akupunkturpunkt des Hundes stark massiert. Dies kann man auch bei den Hunden selbst beobachten, sie lecken oder beißen diese Punkte an ihrem eigenen Körper.

Diese Methoden können gegen zahlreiche Störungen eingesetzt werden. Klassisch sind chronische Gelenk- und Muskelproblemen. Es funktioniert auch bei Atemwegserkrankungen, Fortpflanzungsschwierigkeiten und Stoffwechselerkrankungen.

Übrigens viele komplementärmedizinische Methoden werden erfolgreich bei Allergie- oder Schmerztherpie eingesetzt.

Eine weitere Methode ist die UltrasonopunkturX3® hier wird mittels Ultraschalles im Bereich von 0,8 Watt und ca. 12.000 Hz die Punkte der Akupunktur stimuliert.

Der Vorteil dieser Methode ist, es findet keine Perforation der Haut statt, es wird somit kein hoher Kraftaufwand wie bei der Akupressur benötigt. Das Gerät der UltrasonopunkturX3® hat die Vorteile des Akupunkturlasers verursacht aber nur einen minimalen Teil der Kosten des Lasers.



Hier ein Beispiel in der Anwendung des Beruhigungspunktes LG20